• Sozialpädagogen/in bzw. Sozialarbeiter/in (B.A.) gesucht

    Mehr dazu

    Der Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en e.V. Osna­brück sucht eine/n Sozialpädagogen/in bzw. Sozialarbeiter/in (B.A.) Die Anstel­lung erfolgt im Fach­be­reich Ambu­lan­te Hil­fen zur Erzie­hung mit 19,5 Wostd. zum nächst­mög­li­chen Ter­min. Die Anstel­lung ist zunächst befris­tet. Ihre Auf­ga­ben: Bera­tung, Beglei­tung und Unter­stüt­zung der Fami­li­en in Erzie­hungs­fra­gen und im lebens­prak­ti­schen Bereich bei Bezie­hungs­pro­ble­men bei der Bear­bei­tung von Kon­flik­ten und Kri­sen Gestal­tung von Grup­pen­an­ge­bo­ten, Sport­pro­jek­te auf­su­chen­des Arbei­ten im Lebens­raum der zu betreu­en­den Fami­li­en Wir erwar­ten: ein abge­schlos­se­nes Stu­di­um Sozialarbeit/Sozialpädagogik (B.A.) mit staat­li­cher Aner­ken­nung Erfah­run­gen in der […]

  • Sor­op­ti­mis­tin­nen för­dern mit 1500 Euro das Café Krü­mel

    Mehr dazu

    Es ist eher sel­ten, dass sich eine Orga­ni­sa­ti­on mit der Bit­te um eine Spen­de an uns wen­det“ sagt Marie-Lui­­se Schnacken­burg, Prä­si­den­tin  vom SI Club Osna­brück. „In die­sem Fall hat sich der SKF (Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en) gezielt an uns gewandt, denn wir sind vor ein paar Jah­ren schon ein­mal in die Bre­sche gesprun­gen.“ Es ging um eine finan­zi­el­le Lücke, die für das Früh­stück­sca­fé „Café Krü­mel“ zu stop­fen war.

  • Rei­be­ku­chen für den „Ruth-Nül­le-Fond“

    Mehr dazu

    Beim Oese­der Feu­er­abend kamen stol­ze  750,-€ zusam­men und gehen in die­sem Jahr an den „Ruth-Nül­­le-Fond“ des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en (SkF). Chris­ta Hin­richs­mey­er, tätig im Betreu­ungs­be­reich des SkF, nahm die Spen­de ent­ge­gen, nach­dem sie die flei­ßi­gen  Rei­be­ku­chen­bä­cker über die Arbeit der Recht­li­chen Betreuer*innen infor­miert hat­te.

  • Sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kraft / Erzie­he­rin

    Mehr dazu

    Der Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en e.V. Osna­brück sucht für sei­ne Kin­der­ta­ges­stät­te Ras­sel­ban­de an der Bramstr.59 in Osna­brück (mit 74 Plät­zen für Kin­der von 8 Wochen bis zur Ein­schu­lung)  bald­mög­lichst eine   Sozi­al­päd­ago­gi­sche Fach­kraft / Erzie­he­rin für eine Ganz­tags­grup­pe im Kin­der­gar­ten als Schwan­ger­­schafts- und Eltern­zeit­ver­tre­tung. Der Stun­den­um­fang beträgt 30 bis 35 Wo.Std.   Zu den Auf­ga­ben gehö­ren unter ande­rem: Auf­bau und Beglei­tung sozia­ler und emo­tio­na­ler Bezie­hun­gen För­de­rung der kind­li­chen Ent­wick­lungs– und Selbst­bil­dungs­pro­zes­se Ver­mitt­lung von gesell­schaft­li­chen und christ­li­chen Wer­ten part­ner­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit mit Eltern […]

  • Inter­na­tio­na­ler Tag des Ehren­amts

    Mehr dazu

    Mehr als 50 Men­schen, die ihre Ange­le­gen­hei­ten nicht mehr selb­stän­dig ent­schei­den und erle­dig­ten konn­ten, hat Mar­ga­re­te Mai­er in den ver­gan­ge­nen 17 Jah­ren als ehren­amt­li­che Betreue­rin unter­stützt. Aktu­ell führt sie 6 Betreu­un­gen. Für die­ses beson­de­re gesell­schaft­li­che Enga­ge­ment wur­de sie am ver­gan­ge­nen Frei­tag von Ste­fan von der Beck, Staats­se­kre­tär im Nie­der­säch­si­schen Justizministerium,ausgezeichnet. Er begrüß­te rund 30 ehren­amt­lich täti­ge Betreue­rin­nen und Betreu­er aus ganz Nie­der­sach­sen und dank­te ihnen für ihr wich­ti­ges gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment. Die­sem Dank schloss sich Susan­ne Kirch­hoff, Direk­to­rin des Amts­ge­richts Bad […]

Pres­se­mit­tei­lun­gen des SkF-Gesamt­ver­eins

Im Mit­tel­punkt der Repro­duk­ti­ons­me­di­zin muss das Kin­des­wohl ste­hen Dortmund/Bergisch Glad­bach, 21.06.2018. Schwer­punkt­the­ma am letz­ten Tag der Dele­gier­ten­ver­samm­lung 2018 des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en (SkF) in Ber­gisch Glad­bach war das The­ma „Repro­duk­ti­ons­me­di­zin”. Der Frau­en­fach­ver­band ist u. a. Trä­ger von Schwan­ger­schafts­be­ra­tungs­stel­len und Adop­­ti­ons- und Pflegekinderdiensten…lesen Sie hier wei­ter: PM_Reproduktionsmedizin_180621   Woh­nungs­not muss effek­ti­ver bekämpft wer­den Dortmund/Bergisch Glad­bach, 20.06.2018. Die Dele­gier­ten­ver­samm­lung 2018 des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en (SkF) begann ges­tern in Ber­gisch Glad­bach. Über 130 Dele­gier­te aus den bun­des­weit rund 140 Orts­ver­ei­nen dis­ku­tie­ren drei Tage […]

5000€ für das För­der­pro­jekt “Madame Cou­ra­ge”

Über eine Finanz­sprit­ze für das Koope­ra­ti­ons­pro­jekt freu­en sich Hoch­schu­le und Uni­ver­si­tät Osna­brück und der Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en. So kön­nen sie auch in die­sem Jahr allein­er­zie­hen­den Stu­die­ren­den in Finanz­not hel­fen. (Osna­brück, März 2018) Groß­zü­gi­ge Spen­de für „Madame Cou­ra­ge“: Mit 5.000 Euro unter-stützt die Osna­brü­cker Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft Hus­ko­b­la und Kol­le­gen auch in die­sem Jahr das Koope­ra­ti­ons­pro­jekt des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en (SkF), der Hoch­schu­le und der Uni­ver­si­tät Osna­brück. Das Pro­gramm hilft allein­er­zie­hen­den Stu­die­ren­den in Finanz­not kurz vor dem Abschluss und finan­ziert sich aus­schließ­lich durch […]

Ras­sel­ban­de wird von UPS Foun­da­ti­on unter­stützt

Köln/Osnabrück, 22. Febru­ar 2018 – Sozia­les und ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment genießt bei UPS (NYSE: UPS) einen hohen Stel­len­wert. UPS Deut­sch­­land-Chef Frank Spor­to­la­ri über­reich­te heu­te im UPS Trai­nings­zen­trum für Zustel­ler „Inte­grad“ in Köln Spen­den in Höhe von ins­ge­samt 333.200 US-Dol­lar, durch die sie­ben gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te in Deutsch­land unter­stützt wer­den. Eines davon ist das Pro­jekt Ras­sel­ban­de in Bewe­gung, für das die Kin­der­ta­ges­stät­te in Trä­ger­schaft des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en Osna­brück 50.000 US-Dol­lar aus den Mit­teln der UPS Foun­da­ti­on erhält. Die Spen­de wird für die […]

Info­abend des Adop­ti­ons- und Pfle­ge­kin­der­diens­tes des SkF am 1.März 2018

 Info­abend:                    Sie lie­ben Her­aus­for­de­run­gen –                            wir suchen Pfle­ge­el­tern Nicht alle Kin­der haben in ihren Her­kunfts­fa­mi­li­en die Chan­ce auf posi­ti­ve Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten. Sie kön­nen aus unter­schied­lichs­ten Grün­den nicht mehr in ihren Fami­li­en leben. Für die­se Kin­der wer­den Pfle­ge­fa­mi­li­en benö­tigt, die sie in ihren beson­de­ren Situa­tio­nen beglei­ten, unter­stüt­zen und ihnen ein ver­läss­li­ches Zuhau­se bie­ten kön­nen. Der Adop­­ti­ons- und Pfle­ge­kin­der­dienst des Sozi­al­diensts katho­li­scher Frau­en (SkF) lädt des­halb inter­es­sier­te Men­schen ein, die mehr über die­se anspruchs­vol­le aber auch schö­ne Auf­ga­be erfah­ren möch­ten. Der […]

Kol­ping Hagen unter­stützt SkF e.V. Osna­brück

Den stol­zen Betrag von 1000,-€ konn­ten der Vor­sit­zen­de der Kol­ping­fa­mi­lie Hagen dem Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en e.V. Osna­brück über­rei­chen. Schon seit eini­gen Jah­ren wird der Erlös des Kol­ping­stands beim Nuß­kna­cker­markt für sozia­le Zwe­cke in der Regi­on gespen­det. Beim SkF kommt die­ser Betrag der Arbeit mit bedürf­ti­gen Schwan­ge­ren, Fami­li­en und Kin­dern zugu­te. Bild­un­ter­schrift, v.l.n.r: Bir­git Ottens, Geschäfts­füh­re­rin Skf Osna­brück Doris Scho­ma­ker, 1. Vor­sit­zen­de des SkF Osna­brück Ehe­leu­te Klön­trup von der Kol­ping­fa­mi­lie Hagen        

Kin­der­gar­ten Maria Köni­gin des Frie­dens spen­det für Café Krü­mel

Der Kath. Kin­der­gar­ten Maria Köni­gen des Frie­dens aus Osna­­brück-Sut­t­hau­­sen hat sei­ne dies­jäh­ri­ge St.-Martins-Spende dem SkF Osna­brück zukom­men las­sen. Die Kin­der des Kin­der­gar­tens und der Krip­pe spen­den jedes Jahr anläss­lich des St.-Martin-Umzugs, um mit ande­ren zu tei­len — ganz nach dem Vor­bild von St. Mar­tin. In die­sem Jahr wur­de das gesam­mel­te Geld dem SkF für das Ange­bot “Café Krü­mel” gespen­det. Wir bedan­ken uns bei allen Kin­dern und Fami­li­en des Kath. Kin­der­gar­tens Sutt­hau­sen für ihre Spen­de in Höhe von 275 €. Foto: links: M. […]

Akti­on 1 Mil­li­on Ster­ne

Am 18. Novem­ber fand die Cari­­tas-Akti­on “Eine Mil­li­on Ster­ne” statt. Geflüch­te­te hat­ten auf rund 20 Back­ble­chen Kek­se geba­cken, die gegen eine Spen­de erhält­lich waren. Nach dem Got­tes­dienst wur­den die Ker­zen ange­zün­det. Durch die Akti­on kön­nen 1527,79€ an das Pro­jekt von Cari­tas Inter­na­tio­nal über­ge­ben wer­den!    

Adop­ti­ons- und Pfle­ge­kin­der­dienst fei­ert sein 40-jäh­ri­ges Bestehen

Bereits 1944 gehör­te die Ver­mitt­lung von Adop­­tiv- und Pfle­ge­kin­dern zu den Haupt­auf­ga­ben­ge­bie­ten des SkF e.V. Osna­brück. Seit Dezem­ber 1977 ist die Adop­ti­ons­ver­mitt­lungs­stel­le staatl. aner­kann­te Vermittlungsstelle.Die Schwer­punk­te der inhalt­li­chen Arbeit lie­gen in fol­gen­den Berei­chen: — Wer­bung, Bera­tung und Vor­be­rei­tung von Adop­­tiv- und Pfle­ge­kind­be­wer­bern — Ver­mitt­lung von Kin­dern in Adop­­tiv- und Pfle­ge­fa­mi­li­en — Bera­tung und Beglei­tung von Adop­­tiv- und Pfle­ge­fa­mi­li­en — Durch­füh­rung von Besuchs­kon­tak­ten – Arbeit mit Her­kunfts­fa­mi­li­en — Bera­tung jugend­li­cher und erwach­se­ner Adop­tier­ter — Recher­che nach Ange­hö­ri­gen von Adop­tier­ten   Der […]

Größe anpassen
Kontrast