Netz­werk Akti­on Moses
Baby­klap­pe

Zum Netz­werk AKTION MOSES gehö­ren neben dem Sozi­al­dienst katho­li­scher­Frau­en e.V.  Osna­brück als Trä­ger, die Niels- Sten­sen- Kli­ni­ken und das Christ­li­che Kin­der­hos­pi­tal Osna­brück. Am frü­he­ren Stand­ort der Baby­klap­pe an der St. Johann-Behin­der­ten­hil­fe wird eine neue Nut­zung durch die St. Eli­sa­beth-Pfle­ge erfol­gen. Daher kann die bis­he­ri­ge siche­re Ruf­be­reit­schaft nicht mehr gewähr­leis­tet wer­den. Wir freu­en uns, 100 m wei­ter am Christ­li­chen Kin­der­hos­pi­tal einen neu­en Stand­ort für die Baby­klap­pe gefun­den zu haben.

Neuer Standort Babyklappe! 
Am Christlichen Kinderhospital, CKO,
Johannisfreiheit 1,
49074 Osnabrück

Hin­weis­schil­der wei­sen Ihnen  den Weg: Links neben dem Haupt­ein­gang des CKO  geht es in den Hof zwi­schen Mari­en­hos­pi­tal und Christ­li­chem Kin­der­hos­pi­tal. Dort fin­den Sie nun gut sicht­ge­schützt und nicht video­über­wacht den Zugang zur Baby­klap­pe!

Wo kann ich mein Kind sicher abge­ben?

Wir möch­ten Frau­en auch in einer völ­lig ver­zwei­fel­ten Situa­ti­on hel­fen: Wir bie­ten die Mög­lich­keit, das Baby zu jeder Tages- und Nacht­zeit anonym in ein Wär­me­bett­chen — die Baby­klap­pe — zu legen.
Sobald die Klap­pe von außen geschlos­sen wird, ist sie von dort nicht mehr zu öff­nen und ein Alarm in der Not­auf­nah­me des CKO wird aus­ge­löst. Das Baby wird sofort aus dem Wär­me­bett­chen ent­nom­men und medi­zi­nisch ver­sorgt.

Wo fin­de ich die Baby­klap­pe?

Wenn Sie auf dem Platz vor dem Haupt­ein­gang des Christ­li­chen Kin­der­hos­pi­tals ste­hen, hal­ten Sie sich links und fol­gen der Beschil­de­rung zur Baby­klap­pe
im Hof zwi­schen CKO und Mari­en­hos­pi­tal.
Christ­li­ches Kin­der­hos­pi­tal Osna­brück
Johan­nis­frei­heit 1
49076 Osna­brück
Wenn Sie das Kind lie­ber per­sön­lich an uns über­ge­ben wol­len, wen­den Sie sich ver­trau­ens­voll tele­fo­nisch an: Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en: 0541 3 38 76 10 Auch nach­dem Sie ihr Kind bei uns in Obhut gege­ben haben, kön­nen Sie sich kurz­fris­tig bei uns mel­den und sich in einem ver­trau­li­chen Gespräch oder anonym zu allen Fra­gen bera­ten las­sen. Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en: 0541 3 38 76 10

Wo kann ich mein Kind sicher und ver­trau­lich zur Welt brin­gen?

Im Mari­en­hos­pi­tal Osna­brück kön­nen Sie Ihr Kind ver­trau­lich ent­bin­den. Die Mit­ar­bei­te­rIn­nen unter­lie­gen der Schwei­ge­pflicht und wer­den Sie und Ihr Kind dort dis­kret ver­sor­gen. Wir wol­len, dass es Ihnen und dem Kind gut geht. Gehen Sie zum Kreiß­saal oder rufen Sie uns an: 
• Tele­fon (Kreiß­saal): 0541 3 26 42 00 oder 
• Sozi­al­dienst kath. Frau­en: 0541 3 38 76 10

Wir las­sen Sie nicht allein!

Viel­leicht möch­ten Sie Ihrem Kind noch etwas mit­tei­len. Sie kön­nen einen Brief schrei­ben, ein Kuschel­tier o.ä. mit­ge­ben und es mit in die Baby­klap­pe legen. Dann hat Ihr Kind etwas Per­sön­li­ches von Ihnen.

Sie sind schwan­ger und haben Angst, Ihre Schwan­ger­schaft zu offen­ba­ren?

Wir bera­ten Sie zum Rechts­an­spruch der Ver­trau­li­chen Geburt  

Sozi­al­dienst kath. Frau­en Tel.: 0541 338 76 10 Die kos­ten­lo­se Hot­line errei­chen Sie 24 Stun­den bun­des­weit unter: 0800 404 00 20

Größe anpassen
Kontrast