Annas Treff

Seit August 2016 befin­det sich in der Johan­nis­stra­ße 87 Annas Treff. Sie fin­den bei uns gute, gebrauch­te Kin­der­klei­dung bis Grö­ße 176, Umstands­mo­de, Kin­de­r­erst­aus­stat­tung, Kin­der­wa­gen und Spiel­wa­ren zu einem güns­ti­gen Preis.

Annas Treff ist mehr als ein Ladengeschäft.

Men­schen mit einem schma­len Geld­beu­tel sind bei uns beson­ders herz­lich will­kom­men — mit Osna­brück Pass oder Laden­kar­te erhal­ten Sie Rabatt! För­dern Sie unser Pro­jekt durch Ihren Einkauf!

Wir neh­men trotz Schlie­ßung wei­ter­hin Spen­den an

Annas Treff bleibt vor­erst auf­grund der aktu­el­len Coro­na-Lage geschlos­sen. 
Spen­den kön­nen ger­ne nach Ter­min­ab­spra­che über­reicht wer­den. 
Da wir unse­re Öff­nungs­zei­ten jeweils den Ein­satz­mög­lich­kei­ten unse­rer Mit­ar­bei­ter anpas­sen, kann es in Coro­na-Zei­ten immer wie­der zu Ände­run­gen die­ser Öff­nungs­zei­ten kom­men. Denn in Annas Treff arbei­ten vor allem Ehren­amt­li­che, die wäh­rend der Pan­de­mie teil­wei­se zur Risi­ko­grup­pe gehö­ren und des­halb vor­sich­tig sind.

Café Krü­mel für Schwan­ge­re sowie Män­ner und Frau­en mit Kin­dern bis zu drei Jahre

Grund­sätz­lich star­ten mitt­wochs (9 bis 11 Uhr) Schwan­ge­re und Frauen/Familien mit Kin­dern bis zu drei Jah­ren im Café Krü­mel mit einem ein­fa­chen gesun­den Früh­stück in den Tag. Maria Lück­mann erar­bei­tet quar­tals­wei­se ein Pro­gramm für das Café Krü­mel, so dass auch Inhal­te rund um Babys und Klein­kin­der genü­gend Raum bekom­men. Aktu­ell ist das Café Krü­mel lei­der coro­nabe­dingt geschlossen.

Soll­ten Sie Inter­es­se an einer ehren­amt­li­chen Tätig­keit für Annas Treff haben, so spre­chen Sie ger­ne die Mitarbeiter*innen an. Wir freu­en uns auf Sie!

Sach­spen­den sind eben­falls sehr will­kom­men. Bit­te zu den Öff­nungs­zei­ten abge­ben! Im Ein­zel­fall kön­nen auch Sachen abge­holt werden.

Bit­te tele­fo­nisch mel­den unter 0541/202 391 57 oder 0541/338 76 10. 

Ehren­amt­li­ches Engagement

Kleider sortieren in Annas Treff

Frei­wil­lig Täti­ge über­neh­men viel­fäl­ti­ge Auf­ga­ben. Nur durch den ehren­amt­li­chen Ein­satz eines bewähr­ten Frei­wil­li­gen­teams wird die­ses Ange­bot mög­lich. Beim Sor­tie­ren, Ein­räu­men und Ver­kau­fen der Ware ist eben­so Enga­ge­ment und Lebens­er­fah­rung gefragt wie bei der Bera­tung. Neben dem Ver­kaufs­an­ge­bot pro­fi­tie­ren alle Betei­lig­ten von den Begeg­nungs­mög­lich­kei­ten für Men­schen ganz unter­schied­li­cher gesell­schaft­li­cher Grup­pen. Auch die Waren­prä­sen­ta­ti­on- und deko­ra­ti­on gehört zu den mög­li­chen Auf­ga­ben der Frei­wil­li­gen. Die Tätig­keits­zei­ten kön­nen in Abstim­mung mit den haupt­amt­li­chen Mitarbeiter*innen selbst gewählt werden.

Zum Ein­satz gehö­ren auch Mitarbeiter*innenrunden, Haft­pflicht- und Unfall­ver­si­che­rung, Fort­bil­dun­gen, Nach­wei­se über Ihre Tätig­keit und „Dan­ke­schön-Ver­an­stal­tun­gen“. Haupt­amt­li­che Ansprechpartner*innen unter­stüt­zen die ehren­amt­li­chen Mitarbeiter*innen.

Haben Sie Inter­es­se am ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment in Annas Treff?

Dann mel­den Sie sich bei uns!

Tele­fon: 0541 20239157

Adres­se:
Johan­nis­str. 87
49074 Osna­brück


Öff­nungs­zei­ten:

Diens­tag 10–18 Uhr
Mitt­woch 11–18 Uhr
Don­ners­tag 11–16 Uhr


Kon­takt

Edel­traud Gude

E‑Mail: EGude@skf-os.de
Tele­fon: 0541 33876–10

Größe anpassen
Kontrast