SkF-Pod­cast: Ken­nen­ler­nen und nominieren

Heu­te möch­ten wir ger­ne auf die Pod­cast-Rei­he “Alles über Recht­li­che Betreu­ung” der SkF-Betreu­ungs­ver­ei­ne in Baden-Würt­tem­berg hinweisen. 

Kath­rin Kai­ser vom SKM Walds­hut und Ulri­ke Göde­ke vom SKM Diö­ze­san­ver­ein Frei­burg berich­ten in die­sem Pod­cast in unter­schied­li­chen Kon­stel­la­tio­nen — mal allei­ne, mal zu zweit oder mit Gäs­ten — über die The­men Vor­sor­ge­voll­macht, Recht­li­che Betreu­ung und die Arbeit von Betreuungsvereinen.

Es kann jede*n treffen

The­men wie Pati­en­ten­ver­fü­gung und Vor­sor­ge­voll­macht betref­fen jede*n. Mit dem Pod­cast wol­len die SKM-Ver­ei­ne aus Baden-Würt­tem­berg die­se oft ver­nach­läs­sig­ten The­men leicht ver­ständ­lich erklä­ren – digi­tal für jede*n zugäng­lich. Betreu­ungs­ver­ei­ne bera­ten die Bevöl­ke­rung vor Ort zu all die­sen The­men — nicht nur in Baden-Würt­ten­berg, son­dern auch in Osnabrück.

Die ers­ten Pod­cast-Fol­gen kön­nen online auf der Web­sei­te des SKM Diö­ze­san­ver­eins Frei­burg und in gän­gi­gen Por­ta­len wie podcast.deSpo­ti­fyGoog­le­pod­cast, iTu­nes und Ama­zon Music gehört werden.

SkF-Pod­cast für den Deut­schen Pod­cast Preis nominiert

Der Deut­sche Pod­cast Preis wur­de von füh­ren­den Akteu­ren aus der Audio­bran­che ins Leben geru­fen und wird in die­sem Jahr zum drit­ten Mal ver­lie­hen. Der Pod­cast des SkF zum The­ma “Recht­li­che Betreu­ung” ist in der Rubrik “Life­style” nominiert. 

Da es sich um einen Publi­kums­preis han­delt, gewinnt, wer die meis­ten Stim­men erhält. Und die Abstim­mung auf der Web­sei­te des Deut­schen Pod­cast Prei­ses läuft noch bis Sonn­tag, 8. Mai. Der SkF-Pod­cast aus Baden-Würt­tem­berg kann also noch gewinnen!

Was ist ein Podcast?

Ein Pod­cast ist eine Serie von meist abon­nier­ba­ren Medi­en­da­tei­en (Audio oder Video) im Inter­net.  Der eng­li­sche Begriff „pod­cast“ setzt sich zusam­men aus „pod“ („Kap­sel“, „Hül­se“) als Bezeich­nung für den trag­ba­ren Audio­play­er iPod — auf dem das Medi­um im Jah­re 2005 zum ers­ten Mal gro­ße Popu­la­ri­tät erfuhr — und der Bezeich­nung Broad­cast („Sen­dung“).

Durch die wach­sen­de Ver­brei­tung von Smart­pho­nes, die zuneh­mend die bis dahin benutz­ten Audio­play­er ablös­ten, und den Erfolg ein­zel­ner Pod­casts wie Fest & Flau­schig (seit 2015) oder Coro­na­vi­rus Update-Update (2020), sind Pod­casts von Jahr zu Jahr popu­lä­rer gewor­den. Ein ein­zel­ner Pod­cast besteht aus einer Serie (Epi­so­den) von Medi­en­bei­trä­gen wie bei­spiels­wei­se Inter­views, Mel­dun­gen, Mit­schnit­te von Radio­sen­dun­gen oder Musik­sen­dun­gen, die als Ein­zel­sen­dung, über eine Pod­cast-App (pod­cat­cher) durch einen RSS-Feed auto­ma­tisch bezo­gen wer­den können.