Wir freu­en uns über Sachspenden

In Annas Treff fin­den vor allem Men­schen mit einem schma­len Geld­beu­tel bei­spiels­wei­se gute, gebrauch­te Kin­der­klei­dung, Kin­de­r­erst­aus­stat­tung, Kin­der­wa­gen und Spiel­wa­ren zum güns­ti­gen Preis.

Gera­de jetzt in der Vor­weih­nachts­zeit freu­en wir uns über gut erhal­te­ne Spen­den, die unse­ren Kun­den als Weih­nachts­ge­schen­ke die­nen kön­nen“, erklärt Edel­traud Gude vom Sozi­al­dienst katho­li­scher Frau­en (SkF): „Beson­ders freu­en wir uns über Spie­le, gut erhal­ten­de Kin­der­klei­dung und ‚alles rund ums Baby‘.“

Abga­be von Spenden

Spen­der soll­ten sich mög­lichst vor­ab tele­fo­nisch unter 0541/202 391 57 oder 0541/338 76 10 mel­den. Ihre Spen­den nimmt das Team von Annas Treff wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten des Ladens entgegen:

Öff­nungs­zei­ten
Diens­tag           von 10 bis 18 Uhr
Mitt­woch         von 10 bis 18 Uhr
Don­ners­tag      von 10 bis 13 Uhr

Ehren­amt­li­che Mitarbeiter

 „Noch ein Hin­weis wir pas­sen unse­re Öff­nungs­zei­ten jeweils den Ein­satz­mög­lich­kei­ten unse­rer Mitarbeiter*innen an“, erläu­tert Gude. In Annas Treff arbei­te­ten vor allem Ehren­amt­li­che, die in Coro­na-Zei­ten teil­wei­se zur Risi­ko­grup­pe gehör­ten und des­halb vor­sich­tig sei­en. Dar­um kön­ne es immer mal wie­der zu Ände­run­gen der Öff­nungs­zei­ten kommen.

Dan­ke­schön

Wir dan­ken allen, die unser Pro­jekt durch Spen­den oder ihren Ein­kauf för­dern“, betont das Team von Annas Treff: „Übri­gens erhal­ten Kun­den mit Osna­brück Pass oder Laden­kar­te Rabatt.“

Größe anpassen
Kontrast