Ehren­ur­kun­de des Gesamt­ver­eins für Eli­sa­beth Wöbe­king

Seit 25 Jah­ren enga­giert sich Eli­sa­beth Wöbe­king ehren­amt­lich für den SkF. 1995 war die Klei­der­kam­mer noch in der Bischofs­stra­ße zu fin­den, zog mit um in die Loh­stra­ße und dann in die Johan­nis­stra­ße, wo Annas Läd­chen zunächst in gemein­sa­men Räum­lich­kei­ten mit Jona­thans Laden zu fin­den war. Seit 2017 hat Annas Treff nun eige­ne Räum­lich­kei­ten, die sich in der Johan­nis­stra­ße 87 befin­den. Hier fin­det mitt­wochs das Cafe Krü­mel statt, das eben­falls von Ehren­amt­li­chen unter­stützt wird. Auch das Ange­bot „Step by Step“ ist in der Johan­nis­stra­ße zu Hau­se.

Auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung im August wur­de Eli­sa­beth Wöbe­king für ihr Enga­ge­ment und ihre Treue in den letz­ten 25 Jah­ren mit der Ehren­ur­kun­de des Gesamt­ver­eins aus­ge­zeich­net. Vor­stands­vor­sit­zen­de Ger­trud Lem­men-Kal­ker über­reich­te die Glück­wün­sche mit der Urkun­de und klei­nen Prä­sen­ten des SkF Osna­brück.

Ger­trud Lem­men-Kal­ker (li.), Eli­sa­beth Wöbe­king

Größe anpassen
Kontrast