Rei­be­ku­chen für den „Ruth-Nül­le-Fond“

Beim Oese­der Feu­er­abend kamen stol­ze  750,-€ zusam­men und gehen in die­sem Jahr an den „Ruth-Nül­le-Fond“ des Sozi­al­diens­tes katho­li­scher Frau­en (SkF). Chris­ta Hin­richs­mey­er, tätig im Betreu­ungs­be­reich des SkF, nahm die Spen­de ent­ge­gen, nach­dem sie die flei­ßi­gen  Rei­be­ku­chen­bä­cker über die Arbeit der Recht­li­chen Betreuer*innen infor­miert hat­te.

Von links hin­ten: Mar­tin und Chris­ti­na Kuck­mey­er, Lud­ger Kuck­mey­er, davor: Michae­la Bin­del, Mari­ta und Andre­as Mey, vor­ne: Chris­ta Hin­richs­mey­er, Bär­bel Men­khaus.

Der „Ruth-Nül­le-Fond“ unter­stützt ein­zel­ne Betreu­te in beson­de­ren Not­la­gen bei Aus­ga­ben, die anders nicht abge­deckt wer­den kön­nen. Dies kön­nen Umzü­ge, Anschaf­fun­gen, Fahr­ten zum Arzt oder z.B. die Fahrt zur  Bestat­tung eines Ange­hö­ri­gen sein.

Größe anpassen
Kontrast