Oran­ge your city

Jede drit­te bis vier­te Frau wird ein­mal in ihrem Leben Opfer von kör­per­li­cher oder sexua­li­sier­ter Gewalt. Gewalt gegen Mäd­chen und Frau­en ist eine der am wei­tes­ten ver­brei­te­ten Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen der Welt!  

Die welt­wei­te  Akti­on „Oran­ge your city“ wur­de 1991 von UN Women initi­iert und soll auf­merk­sam machen auf das Leid der Opfer. Mit der Far­be Oran­ge will UN Women ein sicht­ba­res Zei­chen set­zen. Gebäu­de und Wahr­zei­chen rund um die Welt wer­den in oran­ges Licht getaucht.

Büro­ge­bäu­de in der Johan­nis­stra­ße

Auch der SkF Osna­brück betei­lig­te sich in die­sem Jahr an der Akti­on und ließ  die Büro­fens­ter in der Johan­nis­stra­ße und der Kol­ping­stra­ße in der Nacht vom 24. auf den 25. Novem­ber oran­ge leuch­ten.

Büro­ge­bäu­de in der Kol­ping­stra­ße
Größe anpassen
Kontrast